Allgemeine Geschäftsbedingungen

Footshop s.r.o. mit dem Sitz in Prag.
Umsatzsteuer-identifikationsnummer: CZ24288128
Vertretungberechtigter Geschäftsführer: Peter Hajduček
Handelsregister: Amtsgericht Prag
Registernummer: C-192700,
berechtigt die Firma Footshop, s.r.o. zum online Verkauf von Schuhen und Zubehör auf der Website: http://www.footshop.eu/de (nachfolgend Verkäufer)

1. Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung mit dem Kunden des Onlineshops footshop.eu/de/ gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen (nachfolgend AGB). Mit dem Versenden der Bestellung durch Anklicken des Feldes "Kaufen" tätigt der Kunde eine verbindliche Bestellung der Ware, die er zuvor in den Warenkorb gelegt hat. Abweichende Geschäftsbedingungen werden nur dann berücksichtigt, wenn sie zuvor schriftlich vereinbart wurden (in einem von beiden Seiten unterzeichneten Vertrag oder E-Mail).

2. Vertragsschluss

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat,durch klicken des den Bestellvorgang abschliessenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Bestellung oder einen Teil davon zu stornieren, falls die Ware für Preiß, welcher niedriger als 10% des normalen Großhandelpreis, oder für weniger als 1€, verkauft wird. (Versandkosten zählen nicht in die Kalkulation des Produktpreises).

Sollen mehrere Rabbat-Coupons an Bestellung verwenden werden, behält sich der Verkäufer das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren. Pro Einkauf kann nur ein Gutschein eingelöst werden und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

3. Bestätigung und Annahme der Bestellung

Die Bestellung wird vom Verkäufer am nächsten Arbeitstag verarbeitet, indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung in Form einer E-Mails übermittelt. Ferner kann der Kunde die Bestellung auch telefonisch oder per E-Mail ändern / stornieren (Bitte führen Sie dazu Ihren Namen, E-Mail Adresse und die Bestelnummer ein).
Wenn wir unsererseits weitere Fragen zu Ihrer Bestellung haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

4. Lieferung

Die Lieferung von Waren erfolgt innerhalb von 2 bis 7 Werktagen (je nach gewähltem Lieferungservice), nach Zahlungseingang.
Unsere Versandabteilung verarbeitet Ihre Bestellung in Prag, Tschechien. Wir versenden alle Bestellung mit unseren Logistikpartnern DHL oder DPD. 
Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. 

5. Zahlungsbedingungen

Nach dem Gesetz über die Erfassung von Umsatzerlösen ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Rechnung auszustellen und ist gleichzeitig verpflichtet, diese Umsatzerlös online zu melden; im Falle eines Systemfehlers, spätestens binnen 48 Stunde.

Zahlungsarten:

 Zusätzlich zu den angebenenen Preisen berechnen wir für die Lieferung folgende Versandpauschale: Tabelle unten.

LogistikpartnerPreisStaatenLieferungszeit
DHL6,-EURDeutschland2-3 Werktage

 Für weitere Informationen über Lieferung, Versandkosten und Versanddauer ins Ausland klicken Sie bitte hier.

 

6. Datenschutz

Daten die Sie über die Kontaktfelder dieser Webseite an uns leiten, dienen uns zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, sowie ggf. zur Vertragsbearbeitung.
Wir werden deshalb Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandeln. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie hätten uns dazu explizit ermächtigt.

 

7. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Wir bitten Sie Beschädigungen und Verunreinigungen zu vermeiden, die Artikel nicht zu waschen und keine Etiketten zu entfernen. Alle Produkte müssen in ihrer Originalverpackung und im ursprünglichen Zustand zurückgeschickt werden.

Sie können mangelhafte Artikel innerhalb von 2 Jahren ab Erhalt der Ware reklamieren. Ein Mangel liegt vor, wenn die Ware bei der Übergabe nicht die im Kaufvertrag vereinbarte Qualität aufweist oder nicht die zugesicherten Eigenschaften besitzt.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an:
Footshop s.r.o., Pobřežní 667/78, Praha 8,  Tschechische Republik zurückzusenden.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wenn die oben genannten Rücksende-Bedingungen nicht erfüllt werden, behalten wir uns das Recht vor, die Annahme des Pakets oder Ihre Rückerstattung zu verweigern.

 

7.1 Reklamationen

1. Fehlerhafte Artikel und schlechte Qualität sollten Sie uns umgehend melden. Wir empfehlen Ihre Reklamation immer im Vorfeld mit uns abzukären, so dass wir eine annehmare Lösung ausarbeiten können.

2. Sie können defekte Artikel innerhalb von 2 Jahren ab Erhalt der Ware reklamieren.

3. Es muss ein Sachmangel vorliegen, d.h. der Artikel muss bei der Auslieferung einen Mangel vorweisen. Eine Beschädigung durch z. B. falsche Handhabung wird dadurch nicht abgedeckt.

4. Wenn beim Artikel Sachmängel vorliegen, muss der Käufer sofort den Verkäufer über diesen Sachverhalt informieren, entweder per E-Mail oder per Telefon, max. 5 Tagen ab Erhalt.

5. Der Käufer hat zwei Jahre lang das Recht fehlerhafte Artikel zu reklamieren.

6. Es muss ein Sachmangel vorliegen, d.h. der Artikel muss bei der Auslieferung einen nachweisbaren Mangel vorweisen (Materialqualität bzw. Herstellungsverfahren)

7. Eine Beschädigung durch z.B. falsche Handhabung ist dadurch nicht abgedeckt.

8. Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen anzuwenden: Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, oder Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

9. Die Reklamation wird von uns innerhalb von 30 Tagen bearbeitet oder je nach der Vereinbarung mit dem Käufer.

10. Der Käufer muss den fehlerhaften Artikel zusammen mit der Rechnung (Zahlungsnachweis) und ausgefülltem Reklamationsbogen an unsere Adresse senden: 
Footshop s.r.o.
Pobřežní 667/78, 186 00, Praha 8,
Tschechische Republik.

7.2. Umtausch

Die Waren müssen binnen 14 Tagen ab Erhalt an uns zurückgesendet werden . Alle Produkte müssen in ihrer Originalverpackung und im ursprünglichen Zustand zurückgeschickt werden. Bitte vermeiden Sie auch die Beschädigung der Originalverpackung. Sie haben die handelsüblichen Kosten der Rücksendung zu tragen. Bitte kontaktieren Sie uns in jedem Fall vor der Rücksendung der Waren.

 

7.3. Abwicklung der gesetzlichen Rücksendung

Ihre Bestellung kann ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung der bestellten Artikel laut Gesetz zurückgeschickt werden. Wenn Ihre Bestellung mehrere Artikel enthält, die einzeln versendet wurden, beginnt die Frist bei Lieferung des letzten Artikels. 
Um Ihr Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter Angabe der Artikel, die Sie zurückgeben wollen.

 

8. Schlussbestimmung

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis umfassend und abschließend. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform um Wirksamkeit zu erlangen. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Schriftformklausel.
Mit Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab und stimmen den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

 

9. Salvatorische Klausel

Ihre gesetzlichen Rechte werden von diesen ABGs nicht beeinträchtigt. Wenn eine der oben genannten Vorschriften teilweise oder vollständig aufgrund gesetzlicher Vorschriften, Normen, Regelungen oder Änderungen im Gesetzestext ungültig ist, bleiben alle übrigen Vorschriften davon unbetroffen und gelten weiterhin in vollem Umfang.