FILA

Fila, eine der größten Marken für Sport- und Schuhwaren, wurde 1911 in Italien gegründet. Die Fila-Brüder eröffneten ein Geschäft für Damen- und Herren Unterwäsche, um es an die Einheimischen zu verkaufen. Später eröffneten sie eine Textilfabrik und expandierten weltweit. Heutzutage sind die innovativen Schuhe der Marke am bekanntesten, aber entdecken solltest du auf jeden Fall das gesamte Angebot - du findest Fila-Sneaker bei Footshop in Weiß, Schwarz oder vielleicht Rot, also verpass nichts. Aus den Alpen in den fernen Osten Die Marke Fila wurde 1911 in Italien gegründet. Aber wenn du damals die Idee gehabt hättest, nach Fila-Turnschuhen zu fragen, hättest du höchstwahrscheinlich keinen großen Erfolg. Wie das Unternehmen bereits sagte, gründeten die Brüder Fila es in ihrer Heimatstadt Biella, umgeben von den Massiven der italienischen Alpen. Daher konzentrierte sich Fila anstelle von Schuhen in erster Linie darauf, dass die Bewohner der Bergwelt im Winter nicht frieren. Wenn wir ein paar Jahrzehnte weiter gehen, finden wir Fila in einer ganz anderen Stimmung. Anstelle von Bergsteigern aus Italien werden die Produkte von Sportlern aus aller Welt getragen, insbesondere von Frauen und Männern. Zuallererst Tennisspieler. Der legendäre Tennisspieler Björn Borg, der Fila während seiner größten Erfolge auf den Plätzen kleidete, sorgte sehr für den Erfolg, den Fila-Sneaker heute genießen. Globale Marke und global erfolgreiche Sneaker Als der Erfolg des Fila-Schuhs wuchs und die Marke selbst zunehmend globaler wurde, kam es zu Veränderungen. Heute lebt das Unternehmen nicht mehr in seinem Heimatland, sondern ist in den Osten nach Korea gezogen. Bis zu einem gewissen Grad könnte man sagen, dass dieser Schritt Fila Sneaker bereicherte. Seit ihrem Umzug hat sich der östliche "sperrige" Trend bei ihnen bemerkbar gemacht, und Fila-Schuhe haben sehr schnell und erfolgreich ihren Platz in der Streetwear gefunden. Dafür sorgten die weißen Fila Disruptor für Damen, die als einer der größten Erfolge der Marke in den letzten Jahren gelten. Filas Kleidung und Schuhe blieben jedoch dem Zweck treu, der sie populär machte, nämlich dem Sport. Es zeigt nur, wie vielseitig die Marke heute ist. Ein Fan von Sportästhetik, Mode oder Sneakerhead findet immer etwas in seinem Sortiment. Vergiss daher nicht, Fila-Sneaker, nicht nur die Disruptor, sorgfältig zu überprüfen. Vielleicht bei uns bei Footshop. Wir haben wirklich viele und dank Rabatten kannst du sie auch günstig bei uns bekommen. Wähle also deine, von uns aus auch in Pink!

Alles anzeigen